Die 64-Bit-Zukunft

Die Zeit für 32-Bit-Applikationen auf dem Mac geht in absehbarer Zeit zu Ende. Die kommende Systemversion macOS High Sierra 10.13.4 zeigt erstmals Warnungen beim Start von 32-Bit-Apps. Ab Version 10.13.5 sollen die Warnungen deutlicher werden und Apple hat angekündigt, dass High Sierra die letzte große Systemversion ist, welche 32-Bit-Apps ohne Einschränkungen ausführt.

Alle Anwendungen von ProSaldo werden derzeit noch als 32-Bit-Apps ausgeliefert und daher ab System 10.13.4 zu den beschriebenen Warnungen beim Start führen. Der Übergang zu 64-Bit-Apps ist aber praktisch abgeschlossen, seit Mitte 2017 werden alle Releases intern auch als 64-Bit-Version bereitgestellt und getestet.

Die nächste größere Aktualisierung für MonKey Office ist für den März 2018 geplant (Version 15.2). In diesem Zusammenhang werden alle Anwendungen, also auch MonKey Reisekosten und MonKey Office Connect, für den Mac als 64-Bit-App ausgeliefert.

Auch für Windows wird es zukünftig 64-Bit-Versionen geben, anders als beim Mac wird die 32-Bit-Version aber vorerst weiter verfügbar sein.

Archiv