Das cubeSQL Restore-Journal

Dass – wie bei allen Datenbankanwendungen – zum Schutz vor Datenverlust auch in MonKey Office und MonKey Reisekosten die Datenbank regelmäßig gesichert werden sollte, ist sicherlich den meisten Anwendern bekannt. Ein „Geheimtipp“ dagegen ist das Restore-Journal des cubeSQL-Servers. Damit können Sie im Netzwerkbetrieb den Datenbankzustand nicht nur auf einen bestimmten Sicherungszeitpunkt wiederherstellen, sondern auch auf den Zeitpunkt einer beliebigen Benutzeraktion. Die Nutzung des Restore-Journals entspricht also einer permanenten Datensicherung.

Einrichten des Restore-Journals

  1. Starten Sie das cubeSQLAdmin-Tool.
  2. Öffnen Sie in Advanced > Restore den Restore Manager.
  3. Wählen Sie die Datenbank aus und aktivieren Sie die Protokollierung mit Enable RESTORE. Mit dieser Aktion erstellt der cubeSQL-Server eine Kopie der ausgewählten Datenbank im Restore-Verzeichnis (siehe Settings-Panel). Weiterhin wird ab diesem Zeitpunkt jeder von MonKey Office an den Server gesendete schreibende SQL-Befehl protokolliert, das Protokoll kann jederzeit über den Button Show Log angezeigt werden.

Wiederherstellen bis zu einer Benutzeraktion

  1. Beenden Sie alle Clients von MonKey Office, welche auf die betreffende Datenbank zugreifen.
  2. Starten Sie das cubeSQLAdmin-Tool und wechseln Sie zur Seite Restore.
  3. Wählen Sie die Datenbank aus und lassen Sie sich mit Show Log das Restore-Protokoll anzeigen.
  4. Wählen Sie den COMMIT-Befehl (nach Datum und Uhrzeit) aus, bis zu welchem die Datenbank wiederhergestellt werden soll, und klicken Sie auf Restore. Der Server ersetzt jetzt die gewählte Datenbank durch die beim Aktivieren des Journals angelegte Kopie und führt anschließend alle SQL-Befehle bis zum gewählten COMMIT-Punkt aus. Dies kann je nach Umfang des Restore-Journals eine längere Zeit dauern.

Wichtig: Achten Sie darauf, ausschließlich den Zeitpunkt eines COMMIT-Befehls wiederherzustellen, da sonst die Datenbank inkonsistent werden kann!

Hinweis: Alle Änderungen nach dem ausgewählten COMMIT-Zeitpunkt gehen verloren!

cubeSQL (localhost-4430) 2

Archiv