MonKey Office 2015 in Version 12.2 verfügbar

Ab sofort ist MonKey Office 2015 in Version 12.2 verfügbar. Für alle Anwender mit einer gültigen 2015er Lizenz (inkl. Freeware) ist das Update kostenlos verfügbar.

Die Aktualisierung enthält über 40 Verbesserungen gegenüber der Vorversion, eine detaillierte Aufstellung finden Sie wie immer in den Release Notes.

Highlights dieser Aktualisierung

  • Die E-Bilanz ermöglicht das Erfassen und Senden für den Bereich ‚Steuerliche Gewinnermittlung‘.
  • Neue Möglichkeit für die Suche nach offenen Posten bei OP-Zahlungen: Bisher musste der Debitor/Kreditor für eine Zahlung vorher bekannt sein, die neue Suche ermöglicht das Indentifizieren von Zahlungen über Textmerkmale oder Betragsbereiche über alle Posten.
    http://www.monkey-office.de/doc/Neue_Zahlung_erfassen.html
  • Die mit Version 12.1 für Kontoauszüge eingeführte neue Bereichsselektion ist jetzt auch für das Journal verfügbar.
  • Als SQL-Server wird jetzt zusätzlich der cubeSQL 5.0 unterstützt. Neue Systemvoraussetzung unter Windows ist Windows Vista 64 Bit. Anwender mit 32 Bit-Windows-Versionen können den cubeSQL 5 derzeit nicht einsetzen, ob noch eine 32 Bit-Version erscheint, ist laut Hersteller noch offen.
    Nach 04/2014 erworbene Lizenznummern für den cubeSQL 4.5 können für den cubeSQL 5.0 weiter verwendet werden. Ältere Lizenzen können per Update-Kauf aktualisiert werden.
  • Das ERIC-Modul für den ELSTER-Versand wurde auf Version 21.4.8.0 aktualisiert.
  • Der E-Mail-Versand ermöglicht zusätzliche TLS-Optionen.
  • Die Online-Dokumentation wurde weiter ausgebaut und aktualisiert.

Darüber hinaus gibt es viele Fehlerbehebungen und Optimierungen. MonKey Office 12.2 ist auch Voraussetzung für den Einsatz von MonKey Office Connect.

Archiv